Witwer sucht Witwe

Witwer sucht Witwe

Zu zweit in die zweite Lebenshälfte

Die Partnerin oder den Partner zu verlieren, ist eine traumatische Erfahrung, die nur jene Menschen wirklich verstehen können, die Ähnliches durchmachen mussten. Eine neue Beziehung in der Lebensmitte einzugehen, nachdem man seinen Lebensmenschen zu Grabe tragen musste, kann an sich schon schwer sein und erscheint im ersten Moment kaum vorstellbar. Besonders wenn die Beziehung über lange Jahre hindurch glücklich und bereichernd war, kommen Schuldgefühle zutage, wenn sich nach der Trauerzeit wieder der Wunsch nach einer neuen Beziehung regt.

All diese Gedanken und Gefühle in eine neue Beziehung mitzubringen, kann den Start in ein neues Leben zu zweit erschweren. Zumal ab einem gewissen Alter ohnehin die Lebenserfahrung, das Selbstverständnis und auch die Gewohnheit Faktoren sind, die das Einlassen auf einen neue Liebe nicht gerade vereinfachen. Sehr viel besser die Chancen auf einen zweiten Frühling mit jemandem, der Vergleichbares erlebt und durchlitten hat. Ein Witwer muss einer Witwe nichts von alledem groß erklären: Sie wird ganz ohne Worte um die Bedeutung wissen, die eine neue Beziehung für ihn hat.

Gemeinsame Erfahrungen als gemeinsame Basis

Gerade wenn dem Tod der Partnerin oder des Partners lange Jahre von Krankheit, Pflege und Entbehrungen vorausgingen, wird sich die Umstellung auf ein neues Leben wie der Weg in eine ungewohnte Freiheit anfühlen. Ein ganzes gemeinsames Leben hinter sich lassen zu müssen, ist keine leichte Aufgabe. Gutes Zureden von Kindern und Freunden hilft den Betroffenen meist überhaupt nicht. Andererseits passt die Rolle „einsame Witwe“ so gar nicht zu Frauen, die gerade einmal die Lebensmitte erreicht haben und noch voll im Beruf und im Leben stehen. So schwer ein Neubeginn auch sein mag: In zwei Worten kann oft schon der Beginn einer hoffnungsvollen Zukunft stecken: Witwer gesucht!

Partnersuche Spezial: Witwen suchen Witwer

Neben der gemeinsamen emotionalen und oft entbehrungsreichen Vergangenheit, die Partner mit vergleichbaren Lebensgeschichten in eine neue Beziehung mitbringen, spielen auch andere Faktoren bei der Partnersuche ab 50 eine wichtige Rolle. Sich in einer Beziehung auf Augenhöhe begegnen zu können, ist immer eine wichtige Voraussetzung. Dies gilt sowohl in finanzieller als auch in sozialer und gesellschaftlicher Hinsicht, und wird mit zunehmendem Alter auch immer wichtiger. Unabhängigkeit, Status und das Wissen um den eigenen Wert spielen dabei eine große Rolle. So schwer es manchen hinterbliebenen Partnerinnen auch vorkommen mag: Die Suche nach einer neuen Liebe ist einfacher als gedacht. Das moderne digitale Zeitalter hat so seine Herausforderungen und Tücken, bietet aber gerade für die einsame Witwe oder den einsamen Witwer ein ungeahntes Potenzial, auf sehr einfache Art und Weise den Weg zu neuem Glück zu finden.

Witwen kennenlernen leicht gemacht

Die meisten Online-Partnerbörsen berücksichtigen bei ihren Suchprofilen den aktuellen Beziehungsstatus, aber eben auch jenen der gewünschten Partnerin oder Partners. Gleiche Voraussetzungen schaffen einfach schon vornherein eine bessere Ausgangsbasis. Die erste Verabredung ist dann schon so gut wie im Kasten. An Gesprächsstoff dürfte es beiden Seiten jedenfalls schon mal nicht mangeln. Beruhigend zu wissen für alle Männer: Auch Witwen suchen bevorzugt ihresgleichen. Es erspart nicht nur viele Erklärungsversuche zu Erlebnissen und Gefühlen, die ohnehin kaum in Worte zu fassen sind.

Es bietet auch ganz praktische Vorteile bei der Suche nach einem neuen Mann fürs (restliche) Leben. Wenn konkret ein Witwer gesucht und hoffentlich auch gefunden wird, können finanzielle Interessen schon einmal so gut wie ausgeschlossen werden. Gerade Menschen in der zweiten Lebenshälfte haben sich einen gewissen Lebensstandard erarbeitet, den man zum einen natürlich behalten, zum anderen auch gerne teilen möchte. Aber dieses Teilen muss auf Gleichberechtigung basieren und darf nicht zur Einbahnstraße werden. Diese Sicherheit dürfen umgekehrt auch Männer voraussetzen, wenn sie Witwen kennenlernen.

Die besten Chancen auf einen Neubeginn

Das soziale Leben hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten massiv verändert. Wer früher mit 50 schon auf der Zielgeraden Richtung Ruhestand war, denkt heute oft erst in diesem Alter über einen beruflichen Neustart oder überhaupt ein ganz neues Kapitel in seinem Leben nach. Mit einer Midlife-Crisis hat das übrigens nichts zu tun. Die Lebensmitte ist der perfekte Orientierungspunkt für jeden Menschen, um einmal ganz objektiv Bilanz über die Vergangenheit zu ziehen und eine Prognose für die Zukunft zu erstellen. Gerade verwitwete Menschen haben oft eine schwierige und entbehrungsreiche Zeit hinter sich. Neben dem Verlust der Partner*in an sich, berechtigen Jahre voller aufopfernder Pflege und der ständigen Ungewissheit durchaus dazu, einen Anspruch auf Glück zu erheben.

Witwer sucht Witwe für Neuanfang

Wem diese Überlegungen allzu berechnend und pragmatisch erscheinen, muss sich den Lebensweg vor Augen halten, den Mann und Frau mit Mitte 50 bereits erfolgreich hinter sich haben. Der große Vorteil des nahenden Alters ist die damit einhergehende Weisheit. Nach einem halben Leben voller Verantwortung und der Sorge um andere ist es mehr als nur verständlich, wenn die zweite Lebenshälfte möglichst angenehm erlebt werden möchte. Wer hier seine Wünsche und Ziele klar vor Augen hat, handelt nicht nur klug und vorausschauend, sondern hat sich diesen Luxus auch schlicht und ergreifend verdient.

Wer als Witwer gezielt nach einer Witwe sucht, wird sich weder groß erklären noch Sorgen über die Motive der neuen Bekanntschaft machen müssen. Natürlich möchte jeder Mann gerne als guter Fang gesehen werden. Allerdings nicht aufgrund seiner soliden finanziellen Verhältnisse. Männer ab 50 bringen Lebenserfahrung mit, verfügen über ein gewisses Maß an Gelassenheit und Selbsterkenntnis und nehmen vieles nicht mehr ganz so ernst. Die Work-Life-Balance hat man in diesem Alter für sich meist auch schon gefunden. Jetzt gilt es nur noch, sie wieder mit jemandem zu teilen.